Schlagwort-Archive: Wasser

Wasser

Wasser ist schon eine faszinierende Sache. Wir (der Mensch) bestehen zu 70% aus Wasser. Die Wasser(ober)fläche auf der Erde beträgt 360.570.000 km2 – das sind 70,7% der Gesamtoberfläche. Dennoch haben 2 Millionen Menschen in der EU keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung. Das die Situation Weltweit weitaus fataler ist, ist uns klar… aber nicht nach empfindbar. Eine Milliarde Menschen weltweit müssen ihren Durst mit schmutzigem Wasser löschen. Dabei ist Trinkwasser seit zwei Jahren ein Menschenrecht. Wasser ist lebensnotwendig! Das sieht man, wenn man einen Eimer Wasser in der Wüste verkippt oder 3 Tage lang nichts trinkt.

100_0098

Schrecklich Gefühle beim bloßen Gedanken daran, dass es Menschen/Konzerne gibt, die soetwas wie Wasser privatisieren möchten. Übelkeit, wenn ich mir vorstelle, dass sich 17 von 27 EU-Ländern NICHT dazu geäußert haben, dass es ermöglicht werden muss, allen Menschen zu ihrem Recht zu verhelfen.

Öffentliche Wasserversorger standen zum Teil in den 90er Jahren zum Verkauf und einige der weltweit agierenden Wasserunternehmen gingen deshalb auf Einkaufstour. Tatsächlich erhöhten sich beispielsweise in Buenos Aires die Wasserpreise nach der Privatisierung um fast 90 Prozent. Der Umsatz den man mit Wasserprivatisierung machen kann, wird auf eine 3stellige Milliarden-Zahl geschätzt.

Es gibt eine Petition die DU unterschreiben kannst, damit sich die EU-Kommission damit auseinandersetzten muss z.B. die Vorlage eines Gesetzesvorschlags entwerfen.
Mit (d)einer Unterschrift wird gefordert:

1. Wasser und sanitäre Grundversorgung als Garantie für alle Menschen in Europa.
2. Keine Liberalisierung der Wasserwirtschaft.
3. Verbesserung des Zugangs zu Wasser und sanitärer Grundversorgung weltweit.

Bist du dabei? Noch nicht? Dann HIER dabei sein.

Werbeanzeigen

Magie-Basic

Hexen sind keine alten Frauen mit Buckel und Warze oder roten Haaren, sie brauchen auch keine Katze. Magie ist nicht unbedingt böse, aber auch nicht nur gut. Sie ist das, was du daraus machst. Es gibt schwarze und weiße Magie. Praktizieren tue ich ausschließlich weiße Magie, dennoch habe ich mich viel mit schwarzer Magie beschäftigt. Der Begriff Hexe ruft bei vielen ein Falsches Bild hervor… ich verbinde das Wort mit den Mächten der Natur und der Kraft der Gedanken.

Um eine gute Hexe zu sein, bedarf es keinem Coven (Hexenzirkel). Man muss sich auch nicht zu „Wicca“ bekennen oder einer anderen „alten“ Religion. Als Hexe macht man sich seine eigenen Regeln. Ich denke eine gute Hexe, folgt ihrer Intuition – was voraussetzt, dass Sie die Stimme ihrer Intuition kennt.

Warum ich von schwarzer Magie die Finger lasse? Alles was man aussendet, kommt dreifach zurück. Das gilt für gutes sowie schlechtes. Ich bevorzuge das Gute :)

Ist ein Liebeszauber weiße oder schwarze Magie? Die Antwort liegt in der Absicht. Möchtest du Macht über eine andere Person haben? Dann sollte man das ganze lassen. Besonders, wenn diese Person eindeutig gegenteilige Anzeichen gesetzt hat. Dinge die nicht sein sollen, lassen sich ohnehin schwer manipulieren. Andere Dinge hingegen ergänzen sich prima.

Magie ist die Kraft aus der tiefsten Seele. Nur weil andere Menschen den Kontakt zu ihrer Natur verloren haben, musst du nicht auf deine eigene verzichten.

Magie kann man nur lernen, nicht lehren. Also siehe alles was du liest als Inspiration und nicht als Regelwerk an. Man muss selbst kreieren und keine Schemata abarbeiten… das ist ohnehin viel interessanter.

20120818-223231.jpg

Was von elementarer Bedeutung ist, sind die 4 Elemente. Sie sind das was die Natur ausmacht. Es gibt viele Dinge, die die einzelnen Elemente repräsentieren könnten. Diese Dinge hat jeder Zuhause, es bedarf keiner teuren Sonderausstattung.

Wasser: Eine Vase/Schale/Glas mit Wasser, Algen, Moos, Tang, Muscheln…
Feuer: Kerze, ein rotes Tuch…
Luft: Räucherware, Federn…
Erde: Sand, Wurzeln, Dinge die aus der Erde kommen…

Auch bestimmte Kräuter, Steine, Farben, Sternzeichen stehe für Elemente, für Eigenschaften, Krankheiten, Körperteile oder für Emotionen. Es gibt viel zu lernen. Es soll Spaß machen. Du sollst dabei auf dein Gefühl hören. Wenn es sich schlecht anfühlt, dann prüfe deine Absicht. Wenn du gutes im Schilde führst, wird dir gutes widerfahren. Deine Intuition wird dich leiten. Demnächst folgen sicherlich ein paar Rituale.

Irgendwelche Wünsche?