Schlagwort-Archive: übernehmen

Übereifrig

So viele Ziele, so viel zu tun. So viel zu sagen, zu schreiben, zu denken, zu erledigen, zu schneiden, zu lesen, zu organisieren…
An manchen Tagen denke ich tatsächlich, ich hätte Langeweile, haha. Das sind die Tage, an denen ich mich einfach faul zurück lehnen und auf nicht davon bock habe. An manchen Tagen wünschte ich, der Tag hätte 72 Stunden und die Nacht 48 Stunden. An solchen Tagen gehe ich dann ins Bett, wenn die Vögel dem Morgen entgegen singen. Und trotzdem ist nur ein kleiner Teil von dem getan, was getan werden könnte.

Heute war mein erster Schultag – neue Klasse. Ich habe die Prüfung um ein halbes Jahr verschoben. Eine aus meiner Klasse hat mich tatsächlich erkannt :) Neben Karo sitze ich jetzt auch. So sehr ich mich in meiner alten Klasse bemüht habe, bloß mit Niemanden zu reden – in dieser Klasse klappt es nicht. Die Leute sind zum Großteil ziemlich cool – auf den ersten Eindruck.
Antimäßig habe ich Buch, Sonnenbrille und MP3-Player eingesteckt, habe mich in die erste Reihe gesetzt und wollte meine Rolle als Aussenseiter antreten… Mission fehlgeschlagen.

Also die Schule muss sitzen, die Arbeit in meinem Ausbildungsbetrieb muss laufen. Die London-Serie muss klappen! Andere Videos müssen endlich geschnitten werden – ich brauche einen Praktikanten! Es muss Ware für den Online-Store besorgt werden. Gewerbe muss angemeldet werden. Umsatzsteuernummer muss beantragt werden. Der Online-Store muss fertig gestellt werden. Ein Name + Logo muss sich finden. Der Fashion-Blog soll losgehen. Ich möchte Untertitel auf Deutsch (für Hörgeschädigte) und Englisch. Ein neues Layout und ein Waschbär-Logo, Visitenkarten, Buttons, Flyer bzw. Aufkleber um die Stadt zu verschönern. Waschbär-Shirts und coole Sprüche! Ich muss regelmäßiger die Postbox am AdW leeren. Ich will täglich Blogs schreiben. Twitter, Facebook und Dailybooth füttern. Ich brauche eine ganze Horde Elfen!

Wer keine Arbeit hat, macht sich welche.
Um so lustiger, dass wenn ich an manchen Tage ruhe brauche – mir tatsächlich so langweilig ist, als hätte ich nichts zu tun *grins*

Werbeanzeigen