Tattoo ja oder nein?


Es gibt gibt viele Fürsprecher und genug Gegner. Erst letztens habe ich an eigener Haut erfahren müssen, dass es extreme Anti-alles-was-nicht-natürlich-ist-Menschen gibt.

Eines Montags kam ich ins Gespräch mit A. und A. fand mich schön und sagte es mir direkt. A. hat keine Ohrlöcher und keine Tattoos, keine gefärbten Haare oder einen Undercut. Er ist normal – kein Problem, für mich nicht. Im Laufe des Gesprächs kommen wir auf genau dieses Thema und ich erzähle voller Vorfreude von meinem Termin am übernächsten Tag. Er ist dagegen. „Wieso nur? Du bist so hübsch, das hast du gar nicht nötig.“ Ich denke er hat da etwas nicht verstanden… „Ich möchte eine schöne Leiche hinterlassen. Alte Haut sieht auch ohne Tattoos scheiße aus.“ Es würde nur verunstalten und der Körper sei so, wie er uns gegeben wurde, perfekt.

Ich habe keine Lust zu diskutieren. Meine Meinung ändern in diese Richtung ist zu 1000% nicht machbar. Das ist eine Lebenseinstellung.

Mittwoch:
IMG_8857

Da stehe ich also vor dem Spiegel. Skizze auf der Haut. Ich bin begeistert. Gleich werde ich gevögelt. Lebenslänglich. Wer weiß schon wie lang das Leben ist? Wenn man gut gestochen wird, kann man sich nicht daran satt sehen. Diese Liebe geht unter die Haut. Ich kenne viele Menschen mit Tattoos, Niemanden der es sich hat weglasern lassen.

Gewisse Berufsgruppen werden auch in den nächsten 10 Jahren noch ihre „Probleme“ mit Tunneln und Tattoos haben. Aber je älter die jetzige junge Generation wird, desto mehr wird diese altertümliche Intoleranz gegenüber der frei gestaltbaren Körperkultur abnehmen. Zumindest ist so meine Theorie.

Nichts desto trotz sollte man sich das Motiv genau überlegen oder den japanisch Stil wählen. Da macht Mann/Frau nichts falsch.

Advertisements

Über Amy

Junge Mutter, bloggt seit 1999 ihre Gedanken und Gefühle. Starke Verbindung zu Lesern & Zuschauern ist ihr wichtig. Authentisch auf allen Ebenen. Video SEO Experte. Siehe Referenzen. Zeige alle Beiträge von Amy

6 responses to “Tattoo ja oder nein?

  • Linda

    Ich finde auch dass man seine Träume verwirklichen sollte – soweit das möglich ist. Und ich weiß nicht, wieso andere Leute einem da rein reden müssen.

    Ich finde man sollte on der Gesellschaft so akzeptiert werden, wie man ist.

  • Dawn

    Tattoos finde ich – wenn sie gut gemacht sind – auch sehr hübsch und komplimentieren in den allermeisten fällen die persönlichkeit des menschen. Japanische zeichen finde ich aber nicht so toll… haben viele, man kann sich nicht sicher sein, was da wirklich steht usw…

  • Patricia

    Was meinst du mit „japanisch Stil“ ?

  • Vicy Vanity

    Meine Mutter ist in dieser Hinsicht leider sehr sehr engstirnig. Ich bin vor ein paar Monaten endlich 18 geworden und dachte „Yetzt kannst du endlich Piercings haben!“ Diesen Wunsch habe ich, seit ich 13 bin. Aber nun habe ich mich piercen lassen und meine Mutter hat mich vor die Tür gesetzt. So ist das Leben.

  • Karo Kafka

    Ich finde Tattoos toll! Auch wenn ich für ein eigenes schlichtweg kein Motiv hätte, dass mir wirklich etwas bedeutet.
    Doch ich hoffe wirklich, dass die Leute diesbezüglich lockerer werden und irgendwann auch „betunnelte“ und offensichtlich tattoowierte und gepiercte Menschen in den Chefetagen dieser Welt zu sehen. :)

  • fraeuleinsonnenschein

    Es gibt immer Gegner, wie du schon sagst. Ich liebe Tattoos und schaue mir nur zu gerne Menschen mit Tattoos an. Ich finde es einfach total schön, habe selber auch welche und möchte noch mehr ! Außerdem finde ich tattowierte Menschen gleich viel attraktiver. Ich arbeite im Altenheim und sogar meine Opis und Omis finden die Tattoos toll, so wie auch meinen Undercut.
    Mach dein Ding und egal was und wie es ist, es ist deins und somit perfekt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: