Tiersex Bilder?


Seit meinem Artikel über Tiersex, kommen täglich über 30 Leute auf diesen Eintrag. Das traurige daran ist allerdings, dass sie nach Tiersex Bildern suchen. Das kann ich anhand der Googleabfrage nachverfolgen. Also: Hier gibt es KEINE Tier Sex Bilder mit Menschen oder ähnlichem. Das wollte ich mal gesagt haben. Sucht euch nen anderes Hobby. Bastellt Modellflugzeuge oder guckt euch normale Pornos an.

Was geht da in einem Menschen vor, der bei Google nach „Tier Sex Bilder“, „Tiere ficken“ oder „Tiersex mit Menschen“ eingibt? Und was erhofft man sich zu finden? Eine Frau, die von einem Gaulbestiegen wird? Ein Mann, der einem Schwein sein Lümmel… und schon will ich gar nicht weiter darüber nachdenken. Krankheiten?! Wehrlose arme Tiere vergewaltigen? Die können doch nichts sagen. Ich versteh es einfach nicht. Was würde Freud dazu nur sagen?

IMG_6029

Advertisements

Über Amy

Junge Mutter, bloggt seit 1999 ihre Gedanken und Gefühle. Starke Verbindung zu Lesern & Zuschauern ist ihr wichtig. Authentisch auf allen Ebenen. Video SEO Experte. Siehe Referenzen. Zeige alle Beiträge von Amy

3 responses to “Tiersex Bilder?

  • Linda

    Ich bin in der 9. Klasse und manche Jungs aus meiner Klasse hätten vor einem Jahr noch nach diesen Themen gegoogelt , um Bilder von z.b. 2 Pferden , die sich grade besteigen zu sehen . Ich kann es auch nicht verstehen, aber ich glaube die waren dann eher nicht darauf aus einen Menschen mit im Bild zu haben ;). Ansonsten teile ich deine Meinung, dass es einfach nur krank ist !

  • girlstalkingabout

    Ich sitze hier und lese es mit Gänsehaut, da ich deiner Meinung bin. Und doch möchte ich ein Kommentar schreiben statt das Thema einfach so abzunicken. Und ich schreibe dieses Kommentar, da ich mir sicher bin, dass du es nicht als Kritik auffassen wirst. Vielmehr sehe ich es als Gedankenspiel/-erweiterung oder wie man es auch sonst nennen möchte. Erst vor kurzem hatte ich eine interessante Diskussion über (aus unserer Sicht) abnorme Fetische oder sexuelle Vorlieben. Dabei stellte sich mir die Frage, was denn abnorm oder gar pervers ist? Was wir als solche bezeichnen, sind für andere Normalität bzw. IHRE EIGENE REALITÄT! Und diese dürfen wir nicht veruteilen. Ob ich sie akzeptieren kann; sicherlich nicht und erst recht nicht tolerieren. Vielmehr denke ich an Krankheit: Nicht abwertend oder stigmatisierend, vielmehr ernstzunehmend. Brauchen die nicht vielleicht unsere Hilfe? Es gibt ein Störungsbild im ICD-10 welches auf sexuell perverse Fetische abzielt bzw. aufzeigt. Und nochmal möchte ich betonen, dass ich es nicht toleriere, unterstütze, gut heiße o.ä. Es ist lediglich eine Anregung, die Gedanken weiter zu spinnen und die Möglichkeit, sich in Personen, die uns merkwürdig, gar pervers erscheinen, mal aus ihrer Realität zu betrachten und zu versuchen, zu fühlen, was sie fühlen. Wo ist der Fehler oder der Punkt, der ihre Realität in unsere zurückführen könnte?

  • Ann

    Bei mir gibt es eine DVD-Rezension über einen Film, der sich mit käuflichem Sex in Haiti befasst. Du glaubst nicht, wie viele Leute mit der Frage nach den Preisen und Möglichkeiten der Prostitution in solchen Ländern auf meine Seite kommen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: