Ein Loch im Herzen Berlins


Da war die Mauer. Sie trennte nicht nur Land, sondern insbesondere die Menschen. Zwei gesellschaftliche Systeme so verschieden wie sie nur sein können.

Liebe Waschbären, gerade bin ich sehr aktiv am Mauer retten. Hä? In Berlin wollten Sie die East Side Gallery einreißen und versetzen. Auf dem ehemaligen Todesstreifen sollen Luxuswohnungen entstehen, für 7.800€ den Quadratmeter.

Als großer Fan vom Spreeufer, an dem ich gerne meine Mittagspause verbringe, kann ich das nicht zulassen. Natürlich gibt es viel mehr gute Gründe den Bau und den Abriss zu stoppen. Es fängt bei zwei Nussbäumen an, die Natur geschützt sind und geht bis „Es wird mal wie London und Paris enden“.

Dass dieser Bau die Verdrängung von allen Berlinern in Randbezirke ist, mag vielleicht weit hergeholt klingen, ist aber nachweislich der Anfang vom Ende.

Das Ganze hat mich in den letzten Wochen viel Zeit und Kraft gekostet. Nun ist es beschlossen – ES WIRD GEBAUT. Todesstreifen – respektlos verkauft.
Adé Berlin, ich weine um dich. In Hoffnung, dass die Veränderung so langsam an schleicht, dass ich noch sterbe bzw. davon ziehen kann, bevor das Todesurteil vollstreckt wird und die Leichen in den Keller verwesen.

Reißt die coolen Orte nieder. Verscheucht die Berliner. Wen juckts? Die Bewohner. Eventuell die Touristen. Steigende Preise, fallende Authentizität. Zur Bereicherung aller Reichen. Zum verderben der Liebe.

Die Petition unterschreiben ist HIER möglich. Weitere Informationen gibt es HIER.

P.S. Mein Computer ist noch immer nicht repariert. Die hochgeladenen Videos wurden auf Vorrat produziert um eben solche Hindernisse zu überbrücken.
Der Vorrat neigt sich dem Ende zu. Leider schaffe ich es nicht, das Ding wieder zum laufen zu bekommen :(

Advertisements

Über Amy

Junge Mutter, bloggt seit 1999 ihre Gedanken und Gefühle. Starke Verbindung zu Lesern & Zuschauern ist ihr wichtig. Authentisch auf allen Ebenen. Video SEO Experte. Siehe Referenzen. Zeige alle Beiträge von Amy

5 responses to “Ein Loch im Herzen Berlins

  • Linda

    Ich habe mich schon darüber aufgeregt, als im Fernsehen ein Bericht darüber kam, wusste allerdings nicht, wo man was dagegen tun kann. Hab mich vllt. auch nicht weit genug damit beschäftigt. Aber dadurch, dass du den Link zum Unterschreiben eingebaut hast, hab ich da gleich mal draufgeklickt und mit meiner eigenen Begründung UNTERSCHRIEBEN :)

  • Olaf Scheunemann, Hamburg

    Unglaublich und da hat Der Senat auch noch die Frechheit diese Seite online zu lassen.

    http://www.stadtentwicklung.berlin.de/denkmal/denkmale_in_berlin/de/berliner_mauer/eastside.shtml

    Da Steht doch ganz deutlich das Gesamtkunstwerk steht seit 91 unter Denkmalschutz.

    Und zum P.S.:

    Hast du denn niemanden der das Ding wieder zum laufen bringt? Von jemanden der Online so aktiv ist hätte ich erwartet das er sofort mit massig Tips und Hilfsangeboten überschüttet wird. Beschreib das Proplem doch mal so gut du kannst. Ich hab ja schon mal den Bluescreen gesehen das zeigt schon mal das viele Bauteile noch ihren Dienst tun.
    Kommst du noch ins BIOS? Fängt Windows eventuell noch an zu laden und stürzt dann dabei ab. Hast du direkt bevor der Fehler auftrat irgendwas an der Hardware verändert? Hast du schon versucht das Betriebssystem neu zu installieren?
    Ich würde mich mal als einigermasse erfahrenen Bastler einstufen und hab bisher noch beinahe jeden Rechner irgendwie wieder zum laufen gebracht. Wenn sich in deiner Nähe niemand findet der das wieder in ordnung bringt könnte ich vieleicht mal en Wochenende nach Berlin kommen und mir das Ding ansehen. Ich kann zwar nicht garantieren das ich es wieder hinkriege aber nen Versuch ist es sicher Wert.
    Um so mehr ich über das Gerät erfahre um so besser kann ich mich darauf vorbereiten ich hab noch einige alte Ersatzteile bei mir rumliegen die ich nicht mehr brauche vieleicht ist etwas dabei das dir hilft.

    Also beschreib mal die Hardware und den Fehler so gut du kannst vieleicht hier im Blog dann wird sich schon jemand finden der helfen kann.

  • Anu

    ich finde es sehr schade,das für geld alles historische einfach weggebaggert wird. irgendwann wird es nichts mehr geben,was die alten an ihre vergangenen jahre dort erinnert

  • niaswoorld

    Da ich selber schon einmal in Berlin war finde ich es unerhört das sie das Abreißen wollen. Klar die Mauer ruft bei manchen schlechte Erinnerungen ab, aber es ist auch ein Stück Geschichte! Und das sollte man nicht einfach abreißen wie ein baufälliges Haus! Unterschrieben!!

  • avenclave

    Unfassbar traurig. :(
    In Saarbrücken kämpfen wir auch gerade um unseren Osthafen, der für Wirtschaftsbaublöcke (ich sag ja immer Bunker) Platz machen soll. Alles, was Charakter hat, aber kein Geld einbringt, wird weggemacht. Das ist doch alles scheiße.

    Hab natürlich unterschrieben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: