Frage – Antwort


„Ich finde es ehrlich gesagt echt daneben, dass du chinesischen Plunder als Re-Seller verkaufst… Du musst doch wissen, dass viele dieser Schmuckstücke ohne Rücksicht auf die Umwelt hergestellt werden! […] Mich regen Mädels auf, die ohne eigene Kreativität Billigschmuck aus China verticken, obwohl sie wissen was die Produktionsumstände sind! Was soll denn das?“

Gut gebrüllt Löwe. Ein Kommentar, den ich nicht so stehen lassen möchte.

1) Diesen Plunder wie du ihn nennst, kaufe ich nicht in China, dennoch kommt er wahrscheinlich daher. Aber nicht nur.

2) Bei der riesen Nachfrage an Bio-Produkten, wird es LEIDER kaum möglich sein, so bio zu produzieren, wie wir alles es sehr gerne hätten. Ich recherchiere so viel wie möglich um keine Produkte aus Kinderarbeit zu erwerben. Ich achte sehr wohl auf Inhaltsstoffe. Einige Produkte habe ich gestrichen, weil es sie einfach nicht in vegetarisch oder umweltfreundlich gab – zum Beispiel: Badekugeln (die langsam aufweichen, innen Öl) – nur erhältlich mit Gelatine. Oder Seife aus Oliven, Orangen, Ingwer, Honig… leider alle mit Palmöl.

3) Ich werde nach wie vor meine Unikat-Kasetten anbieten, wie zum Beispiel 5XL Beats eine von mir hat. Und ihr könnt euch auf viele andere DIY Produkte freuen, mehr verrate ich gerade nicht :)

4) Wo kaufst du denn ein? Baust du deine Baumwolle selbst an? ^^ Schreibst du Briefe an H&M und wie sie alle… ALLE heißen?

Hoffe ich konnte meinen Standpunkt klar machen.

Mit freundlichen Grüßen,
Amy

Advertisements

Über Amy

Junge Mutter, bloggt seit 1999 ihre Gedanken und Gefühle. Starke Verbindung zu Lesern & Zuschauern ist ihr wichtig. Authentisch auf allen Ebenen. Video SEO Experte. Siehe Referenzen. Zeige alle Beiträge von Amy

8 responses to “Frage – Antwort

  • Jan (Seelenkreativ)

    Hey.
    Ehrlich gesagt finde ich, dass es jedem seine Sache ist, wo das Kram herkommt oder nicht – du hast deinen Standpunkt mit H&M sehr gut deutlich gemacht, auch wegen Kinderarbeit, etc. Denn wenns danach geht, müssten wir fast alle nackt rumlaufen.
    Lass dich nicht unterkriegen und mach dir keine Gedanken darüber. ;*

  • Anja

    Soso … Du heißt es also gut, Bio-Produkte, die nicht Bio produziert sind als Bio verkaufen? Das ist ungefähr so viel wert, wie Elektroautos, die mit Atomstrom betrieben werden, oder Energiesparlampen.

  • Terrorelfe

    Wie einem diese Menschen auf den Zeiger gehen… man sollte ihnen das Internet sperren, denn sie sind bestimmt bei einem der Großen Internetanbieter und wie in fast jedem großen Konzern ist der kleine Arbeiter mit seinem Billiglohnt der Arsch vom Dienst. Und am besten werfen diese Leute auch noch ihr Handy weg denn gerade bei den beiden größten Anbietern, kann man nur sagen: Pfui, soviel Dreck wie die am Stecken haben…
    Man muss auch mal realistisch bleiben.
    Und wenn wir schonmal beim Billiglohn im eigenem Land sind, wie soll jemand mit diesem mikrigem Lohn sich ethisch einwandfrei (falls es das überhaupt gibt) leisten können?
    Ich versuche auch soweit ethisch korrekt einzukaufen wie es mir eben möglich ist und bin bemüht mich zu informieren, aber ein absolut korrekt gibt es nicht. Es sei dem man lebt wie Öfföff im Wald. Und selbst der isst widerum Tiere, tja Tschüß Seifenblase. Aber wir leben hier ja in Deutschland und es gibt ja immer irgendwas zu nörgeln.
    Wer einen absolut Fernost-freien und ethisch korrekten Haushalt zu Hause hat möge den ersten Stein werfen… ich denke da kann man getrost ohne Helm nach draussen gehen.
    Ich könnte nun noch zwei Stunden weiter schimpfen aber das führt hier nun zu weit und ich habe auch keine Lust mich weiter über hirnlose, weltfremde und ignorante Menschen aufzuregen.
    Und damit ich auch etwas nettes sage: Lieben Gruß an Dich Amy ;)

  • Alina

    Hey Amy, verzichtest du jetzt komplett auf Seife? Es gibt doch auch Seife ohne Palmöl.
    Liebe Grüße
    Alina

  • dani

    klasse, dass du auch darauf achtest, dass kein palmöl drin ist.
    bin erst vor ein paar monaten darauf aufmerksam geworden und hab sofort alles umgestellt und auch freunde und bekannte darauf hingewiesen!

  • Hanna

    „Lush“ ist eine Firma, die Seife, Badekugeln etc. verkauft.
    Sie setzen viel auf Tierrechte und Umweltschutz.
    Alle ihre Produkte enthalten kein Palmöl und vieles ist Vegan und Fairtrade.
    Ich finde dass sie aus so wenig Sachen die leckersten Seifen machen können. Und die Preise sind auch zu verkraften :)

    Gruss aus der Schweiz :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: