Übereifrig


So viele Ziele, so viel zu tun. So viel zu sagen, zu schreiben, zu denken, zu erledigen, zu schneiden, zu lesen, zu organisieren…
An manchen Tagen denke ich tatsächlich, ich hätte Langeweile, haha. Das sind die Tage, an denen ich mich einfach faul zurück lehnen und auf nicht davon bock habe. An manchen Tagen wünschte ich, der Tag hätte 72 Stunden und die Nacht 48 Stunden. An solchen Tagen gehe ich dann ins Bett, wenn die Vögel dem Morgen entgegen singen. Und trotzdem ist nur ein kleiner Teil von dem getan, was getan werden könnte.

Heute war mein erster Schultag – neue Klasse. Ich habe die Prüfung um ein halbes Jahr verschoben. Eine aus meiner Klasse hat mich tatsächlich erkannt :) Neben Karo sitze ich jetzt auch. So sehr ich mich in meiner alten Klasse bemüht habe, bloß mit Niemanden zu reden – in dieser Klasse klappt es nicht. Die Leute sind zum Großteil ziemlich cool – auf den ersten Eindruck.
Antimäßig habe ich Buch, Sonnenbrille und MP3-Player eingesteckt, habe mich in die erste Reihe gesetzt und wollte meine Rolle als Aussenseiter antreten… Mission fehlgeschlagen.

Also die Schule muss sitzen, die Arbeit in meinem Ausbildungsbetrieb muss laufen. Die London-Serie muss klappen! Andere Videos müssen endlich geschnitten werden – ich brauche einen Praktikanten! Es muss Ware für den Online-Store besorgt werden. Gewerbe muss angemeldet werden. Umsatzsteuernummer muss beantragt werden. Der Online-Store muss fertig gestellt werden. Ein Name + Logo muss sich finden. Der Fashion-Blog soll losgehen. Ich möchte Untertitel auf Deutsch (für Hörgeschädigte) und Englisch. Ein neues Layout und ein Waschbär-Logo, Visitenkarten, Buttons, Flyer bzw. Aufkleber um die Stadt zu verschönern. Waschbär-Shirts und coole Sprüche! Ich muss regelmäßiger die Postbox am AdW leeren. Ich will täglich Blogs schreiben. Twitter, Facebook und Dailybooth füttern. Ich brauche eine ganze Horde Elfen!

Wer keine Arbeit hat, macht sich welche.
Um so lustiger, dass wenn ich an manchen Tage ruhe brauche – mir tatsächlich so langweilig ist, als hätte ich nichts zu tun *grins*

Advertisements

Über Amy

Junge Mutter, bloggt seit 1999 ihre Gedanken und Gefühle. Starke Verbindung zu Lesern & Zuschauern ist ihr wichtig. Authentisch auf allen Ebenen. Video SEO Experte. Siehe Referenzen. Zeige alle Beiträge von Amy

12 responses to “Übereifrig

  • Anke Bartsch

    Mach doch eine Ausschreibung unter deinen Fans …zwecks Logos oder Namen, Shirt Motive…*kreative Vielfalt große Auswahl* du kannst dir dann das Beste aussuchen, deine Fans freuen sich bestimmt wenn sie einen Beitrag leisten und was mitbewegen können UND du kannst schon mal 2-3 Sachen von deiner Liste streichen :D :D :D

  • Chrissy

    Hey Amy, falls du Hilfe brauchst sag bescheid. Ich bin ganz kreativ in Logos entwerfen und bin Photoshop-Begabt. Also wenn du einen Namen hast, kann ich dir gerne ein paar Logovorschläge machen. Und wenn du weiterhin Hilfe brauchst… sag einfach bescheid :-)

    • diamondoftears

      Hey, das finde ich super. Darauf hätte ich auch selbst kommen können, aber das habe ich mich nicht getraut. Habe einen Namen für den Shop, muss erstmal alles schützen, dann sage ich bescheid :)

  • CaroLaPrincesse

    Ja mit der Außenseiterrolle….der Zug ist abgefahren ;)

    • xoxo

      Du darfst deine kleine in die Arbeit mitnehmen?? Wow, wirklich coolen Chef den Du hast! ;) Aber wie kannst Du da ordentlich arbeiten, die süße will doch sicher beschäftigt werden und raunzt wenn sie müde ist, oder nicht?? Da kommt man ja zu nichts??? Also wenn ich meinen kleinen mal 2 stunden nicht beschäftigen würde der würde lauthals um Aufmerksamkeit schreien ;D
      Ich finde das toll das Du dein Kind mit in die Arbeit nehmen kannst,- ich könnte mir das überhaupt nicht vorstellen!! :)

      • diamondoftears

        Es funktioniert komischer Weise verdammt gut. Alle lieben sie. Sie rollt auf dem Boden (ausgelegt mit endlos vielen Decken) rum. Hat Spielzeug und kann auch auf Mamas Schoß sitzen während Mama telefoniert oder Mails schreibt. Solange es Lebensmittel zu erkunden gibt… ist alles schick!

  • xoxo

    Stressig, stressig… Wie bekommst Du das denn alles unter einen Hut und dann noch nebenbei ein kleines Kind?? Ich habe selber einen 8-mönatigen Sohn und gehe noch nicht wieder arbeiten weil ich noch in karenz bin und mir is es so schon manchmal etwas zuviel nebenbei den Haushalt zu schmeissen… Also wirklich beneidenswert,- Respekt dafür!!! Wie machst Du das denn mit dem Kind wenn Du auf Arbeit oder Schule bist, das wird sicher auch einige stunden am Tag in Anspruch nehmen denk ich mal?? Glg

    • diamondoftears

      Wenn ich zur Schule muss, ist das Kind bei meiner Mutter oder beim Papa. Sonst täglich 15 Minuten Grundordnung, am Wochenende eine Stunde putzen wenn das Kind Mittagsschlaf hält.
      Zur Arbeit darf ich sie mitnehmen… und sonst ist sie eben das tollste Kind ever ;)

  • avenclave

    Hachja, wer kennt das nicht? ;)
    Wünsche dir bei all deinen Vorhaben sehr viel Erfolg!

  • Fräulein Moon

    was den für ein shop ? was kann man da erwerben ?
    Hey , wer passt eigentlich auf deine Kleine auf ?
    ich will nächstes jahr ne ausbildung machen aber noch gar keine ahnung wo hin mit meiner tochter :(

    • diamondoftears

      Meine Mutter passt auf. Und wenn sie alt genug ist, kommt sie in die Kita. Sonst darf ich sie zu Arbeit mitnehmen.

      Der Shop… ich schaue mal. Gedacht hatte ich an stylische Ketten, Ringe, Armbänder, Taschen, Ohrringe und Shirts.
      Vielleicht auch noch süße Babysachen :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: