Neue Haare :)


Ja, ich habe es getan. Ein schwacher Moment? „Ich denke darüber nach, meine Dreads abzuschneiden…“ habe ich zu meiner Mama gesagt. Schwubs hatte meine Mutter ein große Schere in der Hand und hält in der anderen einen Dread – „Wirklich?“ „Ja, wirklich“ – Ratsch. Ein Stummel stand vom Kopfe ab. „Bist du dir sicher?“ HAHAAAAA… denkt sie ich laufe mit einem Stummel rum, damit es so aussieht als könnte ich keine Blasen mit Kaugummi pusten? -.-*

So sah es direkt nach dem Öffnen aus.
5 Stunden Bürsten zu dritt mit Nissenkämmen und Stielkämmen. Ein riesen großer Haufen Haare. Aber es ist möglich.
Und so kurz sind sie nicht geworden. Viel länger als ich dachte.
Werde sie die Tage noch etwas tönen :)

Leider ganz unterschiedliche Längen und mega kaputte Spitzen.
Also musste ich mich für einen Schnitt entscheiden. Und zwar wie folgt:

Jaaaaah, ich weiß… das sieht ungewohnt aus. Und auch ich war seit Jaaaaaahren nicht mehr beim Friseur, aber ich find das fetzt. Jetzt können sie ganz entspannt wieder lang wachsen. Sieh fühlen sich richtig gesund an. An manchen Stellen habe ich auf der Kopfhaut kleine Lücken. Die Dreads haben einen leichten Schaden hinterlassen. Dennoch vermisse ich meine Babys.

Verdammt, jetzt kann ich extrem Business und brav zugleich aussehen :) Sie sonst sogar noch lang genug für einen Zopf :D

Wie findet ihr es?

Advertisements

Über Amy

Junge Mutter, bloggt seit 1999 ihre Gedanken und Gefühle. Starke Verbindung zu Lesern & Zuschauern ist ihr wichtig. Authentisch auf allen Ebenen. Video SEO Experte. Siehe Referenzen. Zeige alle Beiträge von Amy

33 responses to “Neue Haare :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: