Mysteriöse große Kiste


Wer die Kiste im Video gesehen hat, weiß das die gigantisch groß war. Dementsprechend viele Artikel waren in der Box, oh ja. Diese Kiste wurde mir vom MAM zum testen und berichten zugesendet. MAM ist ein recht häuftig verbreiteter Baby-Produkt Hersteller.
MAM Hompage

MAM Produkte sind BPA (Bisphenol A) frei und dies schon seit mehreren Jahren, obwohl es erst kürzlich als Inhaltsstoff in Babyflaschen verboten wurde. Daher Hut ab.

Tolle Sachen in grün, weil ich auf meinem Kanal keine Geschlechtsangabe gemacht habe. Aber grün ist so oder so, eine meiner Lieblingsfarben. Die Milchpumpe kann ich nicht mehr gebrauchen und wird deswegen demnächst verlost und unter schwangere YouTube-Userinnen gebracht, sowie die sehr schmalen kaum auffälligen Stillkissen. Ich hatte die von Babydream. 30er Box, sowie die von MAM. Allerdings sind die von Babydream 2x größer. Saugfähig sind die von Babydream nicht gerade, daher hoffe ich dass die von MAM mehr können :)

Schon ausprobiert habe ich die Beißringe. Kommen gut an, werden vom Kind gegriffen und in den Mund gesteckt, wo sie ergiebig gebissen werden. Habe 2 Stück erhalben. Einen ab den 2ten und einen ab den 4ten Monat, beide werden gemocht. Baby macht keinen Unterschied in ihrer Benutzung. Greift jedoch lieber zu diesen Modell als zu dem Modell mit Flüssigkeit. Unterschied: Beißringe mit Flüssigkeit sind weiter. Die beiden von MAM leisten schon etwas mehr Widerstand.

Die Zahnbürste nutze ich noch nicht. Den die Fingerzahnbürste von Babydream kommt wiederum gut an. Zur Zeit muss ich mich eben nur um die Vorderzähne kümmern. Sobald es weiter hinten losgeht, ist die Babyzahnbürste wahrscheinlich von Vorteil. Genaueres dazu, sobald ich sie benutze. Natürlich lasse ich euch wissen, was ich für empfehlenswerter halte. Die Fingerzahnbürste von Babydream hat einen Nachteil: Mein Freund kann sie nicht benutzen. Die Finger sind einfach zu groß. Die Größe ist Unisex und meine schmalen Finger passen locker. Hey, moment! Das ist Sexismus! Egal.

Des weiteren gab es noch einen Schnuller, den mein Kindchen wie erwartet ablehnt. Die Trinkflasche habe ich ihr noch nicht angeboten, da Brust zur Zeit noch ihre Areit leistet ;)

Advertisements

Über Amy

Junge Mutter, bloggt seit 1999 ihre Gedanken und Gefühle. Starke Verbindung zu Lesern & Zuschauern ist ihr wichtig. Authentisch auf allen Ebenen. Video SEO Experte. Siehe Referenzen. Zeige alle Beiträge von Amy

5 responses to “Mysteriöse große Kiste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: