Abnehmen


Es plagt mich immer wieder. Ich sehe in den Spiegel und möchte kotzen. So doppeldeutig und wahr. WAS kann ich nur tun? Wieso schafft es eine Heidi Klum nach kurzer Zeit, wieder so auszusehen als hätte ein anderer ihre Kinder ausgetragen?? Ich will auch eine Nanny und einen Personal-Trainer. Einverstanden, wenn ich hier demnächst einfach ein paar einfache vegane/vegetarische Rezepte für dich und mich festhalte?

Ab heute verzichte ich auf Kohlenhydrate. Heißt: Kein Brot, kein Reis, keine Nudeln, keine Kartoffeln. Also viel Obst und Gemüse. Mal sehen wie lange ich durchhalte. Kenner und Befürworter sagen: Einen Tag in der Woche nicht auf Kohlenhydrate verzichten.

Ich frage mich seit 2 Wochen, was ich mir anschaffen soll: Neue Kugellager für meine Skates oder gute Laufeschuhe. Zusätzlich 2-3 Mal die Woche etwas Sport ist ja nicht verkehrt. Was würdest du tun?

Inliner fahren ist gefühlt leichter und verbrennt bei meinem Gewicht die Stunde 455 Kalorien. Joggen (langsam) verbrennt die Stunde 520 Kalorien – schnell 830 kal. 1:1 1/2 würde ich sagen.

Ich bin verärgert über mich selbst. Verärgert, dass die Abschaffung des Fernsehers und das NICHTlesen von Modezeitschriften noch immer einen Einfluss auf mich und meinen Körper haben. Gut, allzu massiv scheint es mich nicht zu stören, immerhin tue ich nichts effektives, weil ich noch immer faul genug bin um es zu ertragen. Aber im Grunde bin ich traurig, dass die Gesellschaft ein Bild von Frau anhimmelt, die einen Körper von 12 Jahren hat. Ja super, stellt überall McDonalds auf – aber huldigt den Knochen! Wuhuuuu! Ich hasse dich Gesellschaft. Du bist ein Heuchler, ein Wichser der mir getrost den Arsch lecken kann. Lobbyisten regieren die Welt!

Advertisements

Über Amy

Junge Mutter, bloggt seit 1999 ihre Gedanken und Gefühle. Starke Verbindung zu Lesern & Zuschauern ist ihr wichtig. Authentisch auf allen Ebenen. Video SEO Experte. Siehe Referenzen. Zeige alle Beiträge von Amy

31 responses to “Abnehmen

  • wolkenwinde

    Huhhhuuuu…das kenne ich auch…hab zwei Mädels und hier und da immer mal ein Pfund zuviel ;o) ich habe gute Erfolge mit WW erzielt. Aber sind wir mal ehrlich?! Was ist das schon??? WW bedeutet eigentlich nur: Ernähre die bewusst und gesund. Also Kohlenhydrate schon aber in Maßen. Dafür viel Obst und Gemüse, wenig Fett und Fleisch. Aber wissen wir das nicht alle ;o) ?! Für mich ist verzichten immer ganz furchtbar…bin einfach ein Genußmensch und wenn man dann wieder anfängt zu sündigen schleichen sich die hart erarbeiteten Kilos einfach wieder drauf. Mein Fazit liebe Amy: Lebe gesund und ausgewogen (machst Du ja M;o) ), nasche !!! hin und wieder aber Sport muss wohl sein…ich mache seit Anfang des Jahres ZUMBA. Macht riesig Spaß und ich brauch mir ein „Schokolädchen“ nicht zu verkneifen. Also los gehts….hol Dir Laufschuhe. Liebe Grüße Stephi

    • diamondoftears

      So, jetzt habe ich mich auch bei WW angemeldet. Wenigstens um zu wissen, warum das scheinbar so viel erfolgt bringt. Krass: Zwischen Stillend und Nicht-Stillend – liegen 13 Punkte.

      • wolkenwinde

        Waaaas??? WOW! Ich habe mit WW mal um die 15 Kilo abgenommen. Das Geheminis ist echt einfach viel Obst und Gemüse 5 Mal am Tag zu handgroßen Portionen. Eigentlich weiß man das ja auch alles…ich hab heute mal gesündigt und dick fett Kartoffelpuffer mit Apfelmus gegessen…muss auch mal sein :o) Ich wünsche Dir viel Erfolg und erzähl mal wie es so läuft… P.S. Deine Maus ist echt süß <3 ich wünsche Euch alles Gute und genießt die Zeit…so schnell sind sie groß…

      • diamondoftears

        Bist du immer noch dabei? Wie lange hast du für 15 Kilo gebraucht? Hast du das Online gemacht oder mit Treffen. Und jaaaaaaaaah, sündigen muss auch mal sein. Abnehmen muss Spaß machen, sonst hält man es ja nicht durch! Solange etwas Spaß macht, ist es ja nicht schlimm. TIPP für Kartoffelpuffer, nachdem du sie aus der Pfanne holst, einmal zwischen Zewa legen und etwas auspressen ;)

      • wolkenwinde

        Huhhuuuu…den Trick mit dem Zewa kenne ich und wurde natüüürlich durchgeführt ;-p WW hab ich das erste Mal vor ca. 4 Jahren angefangen mit alter Punkte-Liste und Rechner. Hatte ich damals alles von einer Freundin die zu den Treffen gegangen ist. Mir war das einfach zuviel Geld 10,00 € die Woche und hab das dann zuhause auf eigene Faust probiert. Hat super geklappt. Ich hatte die 15 Kilo innerhalb von 5 Monaten runter. Und hab noch nicht mal Sport gemacht. Und hungern tust Du ja im Prinzip auch nicht wirklich. Hunger?! Iss Gemüse :o) Hab das dann auch eeewig gehalten, obwohl ich relativ normal gegessen habe. Seit letztem Herbst (der Winter war kalt und lang) hab ich dann wieder zuviel gesündigt. Also hieß es im Januar mal wieder: ran an die Punkte. Aber ich weiß ja von wo es kommt und rucki zucki waren die ersten 7 Kilo wieder runter. Geht eigentlich immer ganz flott. So 3 hätte ich noch gerne. Allerdings zähle ich zur Zeit nicht wirklich. Aber ich achte darauf was bzw. wieviel ich esse. Außerdem mache ich ZUMBA. Das trägt auch seinen Teil dazu bei. Sport ist immer gut und gesund. Ich trage gerade Größe 38/40 und bin relativ zufrieden. Ich hatte zwar keine Essstörung (hab gerade Deinen neuesten Eintrag gelesen), aber das Thema Gewicht habe ich schon immer und werde es wohl auch immer mit mir rumschleppen. Bin eben kein Mensch, der einfach essen kann wozu er Lust hat :o( aber ich weiß es ja und achte auf mich. Ich denke in so etwas rutscht man schnell rein. Aber WW ist ne ganz gute Richtlinie, deren roten Faden man einfach gut beibehalten kann. Wenn Du Fragen oder so hast, dann melde Dich ruhig. (Auf meinem Blog findest Du meine Email-Adresse). Gerne schicke ich Dir auch ein paar Rezeptchen die sich seit Jahren in unserer Küche immer wieder finden…So jetzt hab ich nen halben Roman verfasst … *schäm* … Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir!

      • diamondoftears

        Ich kann auch nicht essen was ich will. Aber durch WW merke ich, dass ich nicht hungern muss – das ist wundervoll :) ZUMBA sieht übrigens richtig spaßig und motivierend aus. Dabei verbrennt man sicherlich gut… muss mir auch mal was überlegen, dass mich in den Sog zieht.

      • wolkenwinde

        Bin voll der Spormuffel ;o) aber mit ZUMBA hab ich endliche mein Ding gefunden…hat ja auch lange gedauert…sage und schreibe 32 Jahre :-p *das hört sich ja an wie ein biller Werbespot aaaahhhh*

  • Liz Goes Wonderland

    Guten Morgen Amy,

    also ich gehe für das Abspecken ins Fitnessstudio. Da ich auf einer Insel lebe und hier die Auswahl an Studios ziemlich – sagen wir – gering ist bin ich gezwungen 30,00 € im Monat zuzahlen, aber da sind Kurse bei, darf an die Geräte, saunen und schwimmen usw. In Berlin gibt es doch sicherlich MacFit oder wie es nun heißen mag, soweit ich weiß 17,00 € im Monat und haben sogar 24 STD. auf! – Ich nenne es luxus!

    Als ich noch regelmäßig ins Studio ging habe ich sogar (laut der Waage) 2 Kilos verloren (in 1-2 Monaten), für mich war das ein Erfolgserlebnis! Ich habe dabei auch sehr auf Kalorien geachtet, habe mir sogar eine Liste erstellt – ja, schon ein wenig krank. Doch wie man sah hat es geholfen :D. Also meine Ma schwört auf Kohlsuppe (?), sie macht diese Diät immer 2x im Jahr. Hat sie zumindest früher gemacht, da ich nun nicht mehr zuhause wohne kann ich es leider nicht mehr „nachvollziehen“. Es bringt aber anscheint was! Ich würde es nicht nachmachen, da ich keine 4 Wochen mich nur von einer Kohlsuppe ernähren möchte und kann. Nun ja, vll. bringt dir ja irgendwas von meinem Text. Ich würde auf jeden Fall nebenbei ins Fitnessstudio gehen, schadet ja nicht und wenn du ins MacFit gehst (vll. ist einer in deiner Nähe) kannst du in der Zeit in der dein Kind schläft vll. hin? Ich weiß, du könntest eig. dein Kind nicht allein lassen. Aber hey, nur ein gut gemeinter Rat :)

    • diamondoftears

      Recht hast du… nen McFit habe ich ehrlich gesagt die Straße runter… aber nachdem ich das letzte Mal 1 Jahr Mitgliedschaft zahlen musste (bei Fitness First), bin ich erstmal geheilt von Verträgen (außer Handy). Deswegen ja joggen oder Inliner fahren, da kann ich das Kind mitnehmen und bin an der frischen Luft.

  • hannah

    Du sprichst mir (wie so oft!) aus der Seele,Amy!Ich bin auch dabei abzunehmen,aber bekomme den Arsch auch nicht so richtig hoch.Über ein paar gute vegane Rezepte würde ich mich mega freuen!
    Ich glaube,ich würde neue Kugellager kaufen,einfach weil ich laufen total ätzend finde!Skaten finde ich gut,bei uns ist es leider vom Boden her ungünstig…Nur kieselige Feldwege…Ich persönlich stehe aber total auf Gymnastik und schwimmen!Gymnastik kann man super zu Hause machen,ganz spontan wenn man mal ein bisschen Freizeit hat.Vielleicht gibt es bei euch in Berlin auch ein billiges Schwimmbad?Wir haben eines für 2€/Tag!Ist zwar hässlich aber erfüllt den Zweck.
    Und mit dem Low Carb…finde ich gut!Will das eigentlich auch versuchen,bis jetzt bin ich allerdings immer gescheitert…Berichte doch mal von deinen Erfahrungen!
    Liebe Grüße,
    Hannah <3

    • diamondoftears

      Ich traue mich gerade nicht zu schwimmen. Mit meinen Dehnungsstreifen zeige ich garantiert keinen CM Haut :( Aber jedem das seine. Gymnastik klingt auch toll… so mit DVD? *gg*

      • hannah

        Das kann ich verstehen,ich zeige mich auch nicht gerne.Das Bad ist allerdings so unspektakulär,dass da sowieso (außer mir :D) nur Leute 50+ hingehen,da macht mir das nicht so viel aus!
        DVD habe ich mal versucht…aber nicht so mein Ding.Irgendwie bringt mich dieses ‚Bildschirm-sehen-aufnehmen-nachahmen‘ total aus dem Konzept.Also mache ich Übungen je nach Lust und Laune,aber mindestens eine halbe Stunde pro Tag :)

      • diamondoftears

        Finde es halt gut, wenn jemand mit mir leidet… ääähhh ich meinte mich leitet ;)

  • Jana

    An deiner Stelle würd ich mir eher neue Kugellager kaufen. Ich find, wenn schon abnehmen dann wenigstens so, wie es Spaß macht. Inliner fahren is einfach viel schöner weil es, wie du schon sagst schneller ist, man sieht mehr Natur etc und wenn man mehr Weg hinter sich bringt motiviert das auch mehr =) so gehts mir zumindest.
    Lass dich aber nur nicht verrückt machen mit irgendeinem Diätwahnsinn.. hast ja schon geschrieben wie grotesk das Alles ist aber trotz des Wissens hängt man da doch schneller drin als man es eigentlich möchte. Und meiner Meinung nach ist es immer besser ein paar kg mehr auf den Rippen zu haben als jede kalorie zu zählen und sich wegen jeder die man „zuviel“ gegessen hat fertig zu machen.
    Ich wünsch dir dass du nicht anfängst dich selbst fertig zu machen und nicht allzu streng mit dir bist =)

    • diamondoftears

      Du siehst, das ganze ist zwiespältig. Zu den Kugellagern kommt noch ein neuer Kinderwagen, mit dem man einfach skaten kann *gg* Ich will ja keine Kalorien zählen… jetzt ist wurscht, ich bin bei WeightWatchers xD

  • Blubbfisch

    Bitte mal recherchieren …

    Kalorien
    Kilokalorien
    Joule

    … dann weiterlabern :)

  • Chrissy

    Hallo Amy,
    also ich hatte sehr gute Erfolge mit „Schlank im Schlaf“. Morgens Kohlenhydrate und Zucker ohne Ende (3-4 Brötchen mit Nutella, Marmelade oder Honig) – Eiweiße sind tabu. Das Frühstück soll einem die Energie für den ganzen Tag bringen.

    Mittags darfst du ausgewogen, von jedem ein bisschen (wichtig, so viel essen bis du satt bist) und Abends gibt es nur Eiweiß. Ich habe mal drei Wochen lang Abends nur einen Eiweißshake (von rossmann) getrunken und habe in 3 Wochen wirklich 7 kg verloren. Zwischenmahlzeiten sind tabu. Zwischen jeder Mahlzeit muss eine Pause von 5 Stunden eingelegt werden… Ich habe wirklich nur positives mit SiS erlebt… nur zu empfehlen.

    • diamondoftears

      Hey Chrissy,
      das klingt ja enorm Interessant! Werde mal etwas darüber lesen. Vor allem, das satt essen muss eigentlich sein. Und wie sieht es mit Jojo-Effekt aus?

      • Steffi

        Ich..denk..mal..einen..Jojo..Effekt..gibt..es.nicht.weil.diese.Methode.ja..eine..Ernährungsumstellung..ist..die..mabn..ja..nach.dem..man..das.Wunschgewicht..hat-..nicht..aufgibt..sondern.bei..behällt..weil.ja.ne.Ernährungsumstellung..ist..also..was..für..länger…

        habs.auch,.schon..ausprobiert..ist..für..mich..aber..nix…weil..ich..nicht..gerne..nach..Zeiten..esse

  • fräuleinmoon

    joggen ist nichts für mich ., außerdem stille ich ja noch da sollte man eigentlich eh nicht abnehmen auch wenn ich mich nicht mehr sehen kann -.- mindestens 15 kg müssen weg – nur wie ????

    Und , ja zu veganen Rezepten :) bin selber auch Vegan – bzw. probiere es jetzt nach der schwangerschaft wieder , während der ss war es unmöglich :D mich haben die pizzen mit käse schon im traum verfolgt :D

    • diamondoftears

      Vielleicht habe ich meinen Arsch instinktiv nicht hoch bekommen? :o) Aber wenigstens so eine Stunde zügiger spazieren, das darf man doch, oder? Und gerne dokumentiere ich ein paar vegane Rezepte :)

  • rettungsschirm

    Hallo, bin irgendwie durch Zufall auf diesen Beitrag hier gekommen. Ein weiterer Zufall ist jener das auch ich genauso wie du es vor hast abgenommen habe. Ich möchte dir aber ein paar Tipps geben denn Abnehmen kann jeder. Viel wichtiger ist das abgenommene nicht wieder zu zu nehmen falls man in alte Gewohnheiten verfällt. Zumindest nicht zu schnell denn es fängt schon hier an: Gewohnheiten. Diese haben ab dem Tag von dem an du Abnehmen willst nichts mehr verloren.

    Gut, es klingt jetzt nach einer radikalen Diät was es im Endeffekt nicht ist, nein, es ist gar keine Diät sondern viel mehr eine Ernährungsumstellung.

    Was du unbedingt vorher beachten solltest:

    Hattest du schon immer ein Frühstück? Nein? Das musst du ändern und das Frühstück wird zur Pflicht!

    Trinkst du genug? Mindestens 3 Liter am Tag? Nein? Das musst du ändern, nur durch das Wasser kannst du auch Gesund abnehmen!

    Sportlich? Gut aber Ausdauersport alleine hilft dir nur bis zur einer gewissen Grenze, etwas Kraftsport (Fitnesscenter) wird nötig sein.

    So nun mal zu der Methode und zum Weg wie ICH in 8 Wochen 15 Kilo abgenommen hab und immer noch mein Gewicht ohne Probleme halte:

    – Als aller erstes muss du deinen Kalorienbedarf minimieren. Berechne deinen Grundbedarf und Tagesbedarf. Auf google gibt es etliche Rechner kann dir keinen Vorschlagen weil alle in etwa gleiche Ergebnisse liefern.

    Hast du deinen Kalorienbedarf? Gut ab Heute wirst du jeden Tag 400 Kalorien weniger zu dir nehmen. Sollte es mal nicht Möglich sein oder du sogar zu viele Kalorien zu dir genommen haben einfach den Tag vergessen, es funktioniert eben nicht auf anhieb.

    – Der zweite Schritt ist jener das du die Kohlenhydrate minimierst, nicht darauf verzichten. Ich empfehle dir jeden Tag zum Frühstück Kohlenhydrate wie dunkles Brot, Müsli (in Maßen denn das macht Dick) oder Knäckebrot. Dazu Philadelphia, Putenbrustschincken, Käse oder Eiweiß in einer anderen Form. Unbedingt Obst zum Frühstück, niemals auslassen.

    Kein Zucker, keine Fruchtsäfte, Grüner Tee ist ein guter Ersatz und vor dem Sport unglaublich belebend und wirkt wie ein Aufputschmittel.

    – Drei Mahlzeiten am Tag, vier Stunden Abstand zwischen diesen und möglichst die Zwischenmahlzeiten vermeiden. Viel Trinken, das hemmt das Hungergefühl am Anfang, mit der Zeit verkleinert sich der Magen und du bist schneller und länger satt.

    – Eiweiß! In allen Formen! Viel Käse, Nüsse in allen Variationen, Putenfleisch, viel Fisch und Fleisch!

    TIPP: Du kannst dich nur von Eiweiß ernähren, auch mehr Kalorien zu dir nehmen als du brauchst, spielt alles keine Rolle. Du wirst abnehmen aber der JOJO Effekt ist groß, sehr sehr sehr groß! Also niemals auf die Kohlenhydrate vergessen! Diese stabilisieren deinen Körper, der Umschwung bzw. die Umstellung ist für den Körper verträglicher!

    So, puh viel geschrieben ich mach es jetzt etwas kürzer:

    Ich bin es nicht und will keine Werbung machen kann dir aber ein Buch empfehlen: Ich bin dann mal schlank von Patric Heizmann.

    Viele Dinge habe ich aus dem Buch gelernt und meine Ernährung mit Hilfe anderer Tipps und Recherchen mittlerweile so optimiert das ich nur gute Sachen esse, keinen Hunger habe und gesund abnehme.

    Bei mir haben sich die letzten drei Jahre die Kilos auf der Waage auf 112,00 kg angehäuft, ich bin nun bei 94,00 kg was noch viel ist aber ich bin gerade knapp 10 Wochen dran. Viel Sport und besonders bei mir da ich ein Mann bin ist der Kraftsport den ich seit 7 Wochen betreibe ein Hilfsmittel.

    Muskeln aufbauen, auch bei Frauen, ist das wichtigste denn dann hat der Körper viel zu verbrennen. Kein Bodybuilding, nein, einfach alle Muskelgruppen mindestens zwei (bestens drei) mal in der Woche beanspruchen, zeig dem Körper das du lebst!

    So Fußball fängt an, Fragen kannst du hier stellen ich Antworte gerne.

    Lg und besten Erfolg.

    • diamondoftears

      WOOOOOOOOOW
      Danke für diesen ausführlichen plausiblen Text. Es deckt sich mit anderen Kommentaren und auch WeightWatchers scheint diese Thesen zu integrieren. Ich bin echt paff, dass du so viel, so schnell runter hast. Und echt stolz, wenn man das so über das Netz sagen kann. Danke für die Empfehlung. Einige Sachen gleich notiert und mit bester Hoffnung sofort umsetzten!

  • salo

    heyy
    also verzweifel doch bitte nicht an deinem gewicht. du bist gesund hast genug, zu viel, zu essen, kannst damit dein kind ernähren.
    ist doch super. und lieber langsam abnehmen,gut ding wil eben nun mal weile haben. wichtig ist doch, du wirst dein ziel eines tages erreichen. und was macht es für den augenblick,den moment, den du jetzt lebst
    – mit deiner famile, ob du das ziel in 3 oder in 4 monaten erreichen wirst? lieber ein schritt vor als zwei zurück, mentaler stress geht meiner meinung nach in die falsche richtung.
    hab noch einen wunderschönen tag!!
    ich mag deinen blog und deine videos sehr.
    grüße

    • diamondoftears

      Recht hast du. Natürlich will ich nicht überstürzen. Aber ich will wenn auch nur halbe Schritte eben etwas vorwärts. Nicht hungern. Nicht abmagern. Gesund und pö a pö zurück zum Startgewicht. So ist das eben… das Frausein hat manchmal auch seine Tücken ;) Danke, fühle dich ganz doll gedrückt!

  • enrico

    Hey,

    und was ist, wenn du beides kombinierst?Also ein Tag joggen gehen, dann wieder skaten.
    Schwimmen ist aber auch eine super Möglichkeit, um Erfolge beim abnehmen zu erreichen.
    Es sollte aber auf jedenfall Spaß machen.Keiner verlangt von einem oder von Dir, dass du ein Supersportler wirst.Bei Sport es sollte es nicht darum gehen, dass man in irgendeine Statistik gequetscht wird und sobald man einer Zahl nicht gerecht wird, ist man entweder zu dick oder zu unsportlich.
    Sobald die ersten Erfolgen zu sehen sind, motiviert das einen ungemein.
    Jeder der mal dick war, kann davon wahrscheinlich ein Lied singen.

    Daher frag ich dich mal dreist, wie es denn so läuft mit deinem Ziel?

    • diamondoftears

      Kombinieren ist mir gerade zu teuer. Neue Kugellager: 100€ – vernünftige Laufschuhe 80€ – mit dem einen anfangen, dann mit der Zeit auch gerne mehr. Wenn ich mal dabei bleibe ;) Schwimmen werde ich zur Zeit nicht, da ich absolute Komplexe habe, was meinen Körper betrifft :) Und selbstverständlich sollte Sport Spaß machen! Wie weit ich in Richtung Ziel rücke, werden wir am Wiegetag (Donnerstag) sehen.

  • enrico

    Irendwie hat jeder solche Komplexe, wenn es um Schwimmen geht.
    Aber was da andere denken, ist egal.Beim laufen gucken auch Leute und sollen sie ruhig gucken.Im Endeffekt machst du es ja für dich und nicht für andere.:-)

    Dann lieber mit laufen anfangen.Hast du jemanden, der mit DIr laufen geht und vielleicht paar tipps geben kann?Weil beim laufen kann man auch viel falsch machen.
    Fang ja selber wieder an.

    • diamondoftears

      Alleine wäre ich nicht, aber ich denke kaum, dass mein Kind mir Tipps geben kann. Das kann ja selbst noch nicht laufen. Würde auch erstmal anfangen zügig zu gehen. Eine halbe Stunde. Vielleicht 2x die Woche und dann häufen und dann länger. Nach Gefühl. Ich denke der Körper sagt einem schon, ob er jetzt mehr oder schneller kann.

  • sarah

    Hi Amy, bin auch grad fleißig am abnehmen und habe in den letzten 10monaten gute 10kilo abgenommen :) soweit ich weiß soll das so auch am besten sein, weil wenn man zu schnell zu viel abnimmt hat man das ja meistens schnell wieder drauf -.-

    jedensfalls wollte ich dir nur mal sagen wie ich das gemacht hab :)
    also ich habe mir auf meinem handy NOOM installiert. da gibt man alter, größe, gewicht, zielgewicht und wieviel du in der woche abnehmen willst ein. dann rechnet es dir aus wieviele kalorien du am tag essen kannst. hab mich dran gehalten und es hat wirklich super funktioniert. wenn ich mal ein paar kalorien mehr essen wollte habe ich das mit sport wieder wett gemacht!

    Ich bevorzuge ja inline-skaten und sobald ich wieder in berlin bin, gehe ich auf jeden fall wieder aufm tempelhofer feld inlineskaten!:) joggen ist leider gar nichts für mich :/ ich gehe ab und zu zum ZUMBA, pilates und/oder yoga. ich kann dir auch noch die videos von http://www.fitnessblender.com/ empfehlen. die haben videos zu jedem muskel, xD cardiovideos etc. richtig klasse!!

    hoffe es hilft dir event. weiter!

    liebste grüße aus london
    sarah

    • diamondoftears

      Danke für diesen Tipp. Ich lade es mir, sofern möglich, gleich mal runter :)
      Mal schauen, wie das wirkt…

      Danke, die Seite kannte ich auch nicht.

      Und Sarah, schau mal bitte in dein Postfach, ich schreibe dir eine Mail.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: